trokost - unsere Historie

von den Anfängen bis heute

1984 Gründung der trokost GmbH durch die Herren Heinz-Peter Schmidt und Wolfgang Kocher
1985 Beginn der Erschließung weltweiter Rohstoffquellen gemeinsam mit der Schwesterfirma Silva International Inc., USA sowie eigener Anbau von Gemüse in Deutschland
Anfänge der Veredelung von Rohstoffen aus aller Welt auf 8 Produktionslinien
1988 Beginn des Gemüseanbaus mit Kontraktpartnern in verschiedenen Teilen der Welt z. B. Osteuropa, Asien, Südamerika
1989 Eigene Trocknungsanlage (2ter 5-Band-Trockner installiert)
1993 Eröffnung des Zweigwerkes in Sachsen-Anhalt
1994 Zertifizierung nach DIN ISO-9002
1998/
1999
Technische Verbesserungen z. B. Installation einer Farbsortierungsanlage (Sortex)
Installation einer Dampfentkeimungsanlage
2000 Zertifizierung „Bioland“
2004 neues mikrobiologisches Labor im Werk Steigra
Erstellung neuer Lagerhallen
2005 Zweite eigene Trocknungsanlage geht in Betrieb
2006 Inbetriebnahme der neuen Entkeimungsanlage
Heinz-Peter Schmidt tritt aus der trokost GmbH aus, Wolfgang Kocher wird alleiniger Gesellschafter
2007 Weitere Ausbaumaßnahmen im Bereich mikrobiologisches Labor.
1. Teilnahme an der Messe "BioFach"
2008 Erweiterung bestehender Trocknungskapazitäten
2009 Allgemeine NOP und Bio-Suisse Zertifizierung erhalten.
Erweiterung der Lagerkapazitäten um 1500 qm auf insgesamt ca. 6500 qm
Ausweitung des eigenen Anbaus im Bereich Küchenkräuter und Wurzelgemüse.
2013 Food Safety System Certification 22000 erhalten
(ISO 22000:2005, ISO/TS 22002-1:2009, sowie den zusätzlichen Anforderungen der FSSC 22000)